Fair Fashion und Tradition aus den Anden, in direkter Nähe zur Natur und besonders schonend für die Haut und die Erde.

Lama Wolle ist eine natürliche und wilde Faser, die Teil der Familie der Kameliden ist, sie stammt aus La Puna, Jujuy, Argentinien.

Die Lamas kommen aus Südamerika und wachsen in Argentinien frei auf. Diese Tiere sind es gewohnt, in hohen, kalten und trockenen Gebieten zu leben. Die Lamas werden in der freien Natur von den Produzenten aus den Anden artgerecht gehalten.
Im Allgemeinen erfolgt das Scheren der Lamas manuell mit einer speziellen Schere, obwohl es immer noch Orte in Südamerika gibt, an denen primitivere Methoden zum Scheren verwendet werden. Die Tiere werden nur von Spezialisten in ihrer Umgebung geschoren, die diese traditionellen Techniken ermöglichen. Das Scheren dauert in der Regel ca. 20 Minuten pro Tier und die Tiere werden in der Regel alle zwei Jahre geschoren. Im Gegensatz zu einem maschinellen Scheren wird das Tier somit schonend geschoren, auch weil das Haar nicht zu kurz bleibt und sonst keinen ausreichenden Schutz mehr für das Tier gibt gegenüber Temperaturschwankungen, Niederschlägen usw. auf dieser Höhe in den Anden. Auf diese Weise sichern wir das Tierwohl des Tieres.

Lama Wolle

Warm – Flauschig – Haltbar – Antiallergisch – Atmungsaktiv – Ökologisch

Lama Wolle ist eine natürliche, nachhaltige und traditionelle Faser, die Wärme überträgt, leicht, flauschig und haltbar ist. Sie wird weltweit als Luxusfaser geschätzt, aufgrund ihrer Herkunft, ihrer Eigenschaften, ihrer Rückverfolgbarkeit im Produktionsprozess und ihrer Zeitlosigkeit, die ihre Produkte von Generation zu Generation weitergeben.
Außerdem zeichnet sie sich durch ihre besonderen Eigenschaften aus: Lama Wolle besteht aus natürlichen Proteinen mit sehr geringen Lanolinanteil und Fett, daher ist sie hypoallergen. Diese Faser ist widerstandsfähig, wasserabweisend und besitzt hervorragende Isolationseigenschaften und wirkt zudem temperaturausgleichend. Darüber hinaus hat die naturbelassene Lama Wolle eine antibakterielle Wirkung, d.h. auf ihrer Oberfläche können sich Bakterien nicht vermehren und sterben ab. Schließlich ist Lama Faser biologisch abbaubar.
Lama wolle

Produkte aus Lama Wolle

Unser Lieferant ist ein zertifiziertes Unternehmen
„B Corp“, was wiederum mit der renommierten Warmi Sayajsunqo Association zusammenarbeitet, die in den Puna-Gemeinden im Nordwesten Argentiniens tätig ist, wo die Lamas von Produzenten mit knappen wirtschaftlichen und natürlichen Ressourcen gehalten werden. Die Lama Fasern der Produzenten werden von der Association unter fairen Handelsbedingungen direkt eingekauft und aus den Gewinnen der verkauften Textilien werden die Mittel von der Gemeinde zur Finanzierung von Gesundheits-, Ressourcenmanagement-, Handwerks- und Bildungsprojekten verwendet.
Zusätzlich kooperieren wir mit einer Gemeinschaft von Kunsthandwerkerinnen aus Argentinien. Sie entwickeln ihre Produkte aus lokalen Ressourcen, mit nachhaltigen Praktiken und in einem traditionellen Umfeld. Sie verwenden eine Vielzahl von Techniken, die vom Handspinnen über das Weben am Webstuhl bis hin zum Stricken reichen. Diese traditionelle Handwerkkunst wird noch ergänzt mit der Verwendung von Naturfarben und mit Elementen der Natur: Hölzer, Samen, Pflanzen und Kräuter. Dabei entstehen einzigartige Accessoires wie z.B. Schal Luna, XL Schal Lucien und Mütze Sami und Heimtextilien z.B. Decke Dora und die Kissen Antay.